Click here to buy M'hudi Wine online
Be Sociable
Weiß und Rot aus schwarzer Hand
published on:

Die Rangakas besitzen ein Weingut bei Stellenbosch. Es ist eines der wenigen in Südafrika, die von einer schwarzen Familie geführt werden.

SÜDAFRIKA. Südafrika ist der siebtgrößte Weinproduzent der Welt. 1,2 Milliarden Flaschen werden jährlich hergestellt, besonders in den Winelands in der Nähe von Kapstadt. Etwa 4600 Winzer gibt es derzeit über das Land verteilt. Lange Zeit lag das Weingeschäft fest in der Hand der weißen Minderheit. Vor einigen Jahren wagten sich einige wenige schwarze Winzer ins Geschäft. Doch die Zeiten für den Einstieg sind hart. Einer, der den Mut hatte, ist Diale Rangaka.

Fotogalerie ansehen
Der 60-jährige Rangaka hat 2003 eine alte Farm am Rande von Stellenbosch gekauft. Die Region rund um die im niederländischen Kolonialstil erbaute Kleinstadt ist bekannt für den Weinanbau. Reben wachsen hier bis zu den schroff aufragenden Bergen. Zwei Jahre nach dem Kauf hat Rangaka mit seiner Frau Malmsey und Sohn Lebogang den ersten Wein gekeltert. Das Weingut tauften sie "M'hudi Wines".

"M'hudi" - in der Sprache der Setswana bedeutet der Name Erntehelfer. So heißt aber auch eine Novelle einer schwarzen Südafrikanerin, die 1930 den ersten Roman auf Englisch veröffentlichte. "Wir lieben ihre Geschichte", sagt Malmsey Rangaka, "denn es ist auch unsere Geschichte. Das Buch handelt von einer afrikanischen Heldin, die ihr zerstörtes Dorf in Südafrika verlässt, die mutig ist und einen Neuanfang wagt." Das Etikett auf den Flaschen des Weinguts zeigt eine Schwarze in wallendem Gewand. Es könnte diese Frau aus dem Roman sein.

Obwohl sich inzwischen einige Dutzend schwarze Winzer mit der Weinherstellung befassen, ist das Weingut M'hudi die erste Weinfarm in ganz Südafrika, die zu 100 Prozent Eigentum einer schwarzen Familie ist. 2010 bekam sie dafür den ersten Preis beim ETEYA (Emerging Tourism Entrepreneur of the Year Award), der jungen aufstrebenden Unternehmen verliehen wird. Dass Diale und Malmsey Rangaka es geschafft haben, internationalen Spitzenwein zu produzieren, ist in einem Land, in dem bis 1994 noch Apartheid herrschte und Schwarze im Stadtpark sich nicht auf die Bank neben einen Weißen setzen durften, noch immer keine Selbstverständlichkeit.

Click here to read complete article (pdf format)...

Tel: +27.614997263   Fax: +27.865282974   Email: malmsey@mhudi.com  
M'hudi Farm R101 Old Paarl Road Koelenhof P.O. Box 30, Stellenbosch, 7605, South Africa